Lastwagen
Pressearchiv
Bautechnik
Ziehen und Schieben
Eisenbahn

15/16 Rechercheergebnisse veröffentlichen

 

Bei der Veröffentlichung von Quellenmaterialien sind verschiedene Regeln und Gesetze zu beachten, wozu u.a. das Urheberrecht und das Presserecht gehören.

 

 

 

Leitfrage

Was ist bei Veröffentlichung von Informationen aus dem Internet zu beachten?

 

 

Achtung! Rechte achten.

Grundsätzlich sind alle Veröffentlichungen rechtlich geschützt.

 

  • Urheberrecht
    So schützt das Urheberrecht die Interessen der Autoren. Deren Texte und Bilder sind ihr "geistiges Eigentum", dass geachtet werden muss. Bei Zitaten müssen Namen der Autoren, Titel, Quellen vollständig angegeben werden.

     

  • Presserecht
    Das Presserecht sieht darüber hinaus entsprechende Auflagen zum Schutz der Öffentlichkeit vor. Wenn ihr eigene Veröffentlichungen anstrebt, etwa eine Internet-Präsentation oder eine Zeitung, die ihr möglicherweise vervielfältigen und verkaufen möchtet, ist deshalb auch das Presserecht zu achten.

     

 

Aufgaben

  • Versucht herauszufinden, ob die Autoren der gefundenen Informationen und Abbildungen die von euch angedachte Verwendung zulassen?
  • Falls eine Verwendung nicht ausdrücklich erlaubt ist, holt euch die Erlaubnis von den Autoren ein.
  • Kennzeichnet Textausschnitte als Zitate.
  • Fotos und Zeichnungen - für die eine Zustimmung des Urhebers vorliegt - sollten ebenfalls mit Quellen versehen werden.

 

 

Tipps

  • Rechte einholen
    • Bei der Verwendung kurzer Textausschnitte reicht eine deutliche Kennzeichnung als Zitat unter Angaben der Quellen!
    • Viele Berufsgruppen, wie z.B. Schriftsteller, Journalisten und Fotografen leben von den Honoraren, die sie für ihre Arbeiten erhalten. Sie sind also auf einen ehrlichen Umgang und faire Bezahlung ihrer Leistungen angewiesen. Die Honorierung der Verwendung von Text und Bild in gewinnbringenden Publikationen (Zeitungen, Bücher) ist deshalb notwendig und selbstverständlich.
    • Allerdings erweist sich eine freundliche Anfrage bei Autoren oder Verlagen mit Angabe des Verwendungszwecks in vielen Fällen als erfolgreich, so dass ihr den Aufwand nicht scheuen solltet.

     

  • Eigene Urheberschaft angeben
    • Übrigens habt auch ihr Anspruch auf einen Quellnachweis und ein Honorar, wenn jemand Drittes eure Publikation verwertet, also z.B. in seiner Homepage eure Fotos und Texte verwenden möchte.
    • Kennzeichnet Veröffentlichungen deutlich mit euren Namen, gebt eine eMail bzw. die Anschrift der Schule an.
    • Weist darauf hin, dass ihr vor einer Verwertung eurer Texte und Fotos um Genehmigung gebeten werden möchtet.