alles zu Hasen
wir-in-berlin
 
Tiere in der Stadt
Igel und Hasen
alles über Igel Igel
alles über Hasen Hase
Foto: Hase. Meschenmoser

Tarnung und Schutz vor Gefahren

Hasen

Hasen sind Beutetiere und immer auf der Flucht vor Feinden. Die Färbung des Felles bietet dem Hasen eine gute Tarnung vor Feinden.

Er schützt sich durch Verstecken und Nichtauffallen in Verbindung mit dauernder Wachsamkeit durch beobachten, riechen und hören. Wenn der Feldhase sein Versteck verlässt, richtet er seinen Kopf auf und beobachtet im Ruhesitz die Umgebung. Die Löffel richtet er auf und lässt sie spielen, der Kopf wird langsam zu den Seiten hin und her gedreht.
Ist die wahrgenommene Störquelle noch weit weg, verharrt er nahezu regungslos an seinem Platz. Nähert sich der Feind, drückt sich der Hase zur Tarnung fest an den Boden.
Wenn der Feind zu nahe an den Hasen kommt, springt der Hase mit kräftigen Sprüngen davon.
Dabei schlägt er Haken, um den Verfolger abzulenken und um Zeit zu gewinnen.

 

 

© 2005 Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.

 
alles über Hasen. Zeichnung: U. Meschenmoser

Alles über Hasen

  Bewegung
  Sprachen
  Feinde
  Forschung
  Gefahr Mensch
  Geschichte
  Hasenhochzeit
  Jägersprache
  Lebensweise
  Nachwuchs
  Nahrung
  Osterhasen
  Sinne
  Steckbrief
  Sprache
  Tarnung

  Alles über Igel
wir-in-berlin 23.03.05
betreut von
Helmut Meschenmoser

Gestaltung:
Götz Salomon

Zeichnungen:
Ursula Meschenmoser