Alles über Igel
wir-in-berlin
 
Tiere in der Stadt
Igel und Hasen
Igel
Hase

Das Stachelkleid - Schutz und Waffe

Ein erwachsener Igel hat 5000 - 6000 Stacheln. Diese Stacheln sind 2 - 3 cm lang, etwa 2 mm dick und hohl. Die Stacheln sind stabil, leicht und spitz.

Kurz nachdem sie aus der Haut gewachsen sind, biegen sich die Stacheln schräg zur Seite (30 - 40 Grad). Dadurch wird zum einen verhindert, dass sich Stacheln ins Fleisch hineinbohren, zum anderen wird jeder Stoß oder Aufprall abgefedert. So kann sich der Igel sogar von 1 - 2 m hohen Mauern einfach zusammengerollt fallen lassen, ohne sich weh zu tun.

Die Farbe der Stacheln ist dunkelbraun bis schwarz mit weißlichen Spitzen. Sie dient in der freien Wildbahn als gute Tarnung. Die spitzen Stacheln sind eine wirksame Verteidigung gegen natürliche Feinde.
Leider nutzen die Stacheln wenig gegen die Gefahren durch den Menschen.


 

 

© 2005 Dr. Helmut Meschenmoser
Alle Rechte vorbehalten.
Eine Nutzung für den Unterricht ist freigegeben.

 


alles über Igel. Zeichnung: U. Meschenmoser

Alles über Igel

 Steckbrief
 Geschichte
 Sprachen
  Stimme
  Sinne
 Stachelkleid
 Feinde
 Gefahr Mensch
 Nahrung
 Nachwuchs
 Winterschlaf
 Nestbau
 Bewegung
 Lebensweise
 Leben
 Igel finden
 Verstecke

 

 

Alles über Hasen
wir-in-berlin 23.03.05
betreut von
Helmut Meschenmoser

Gestaltung:
Götz Salomon

Zeichnungen:
Ursula Meschenmoser