hier kommst du zur Homepage zurückKelly Koala | wer macht mit?  | Geschichten
 
Kelly KoalaKelly Koala in Berlin
   Kelly kommt nach Berlin
Vor zirka drei Wochen wurde ich von Frau Wood in Australien in ein Paket gepackt. Die Reise war für mich sehr anstrengend und aufregend. Auf einmal hörte ich viele Kinderstimmen und es wurde hell um mich herum. Dann sah ich viele Kinder, die mich anschauten. Jetzt wusste ich, wo ich war, ich erkannte es an der Sprache, die ich in Australien gelernt hatte. Es war Deutsch, ich war in Deutschland. Nun reichte mich eine Lehrerin, die Frau Gappa hieß, von Tisch zu Tisch. Jedes Kind durfte ich in den Arm nehmen und streicheln. Danach wurde ich auf meine Kiste gesetzt. Fünf Tage schaute ich den Kindern beim Lernen zu.
Kelly Koala feiert Fasching
Aber am fünften Tag war es sehr komisch in der Klasse 3a. Da waren ein Teufel, ein Schmetterling, zwei Piraten, ein Vampir und andere Figuren, die ich nicht kannte.
Am nächsten Tag fand ich heraus, dass sie Fasching gefeiert hatten. Natürlich haben sie mich auch verkleidet. Ich war ein Baby! Das wurde sogar mit einer digitalen Kamera fotografiert. Das war sehr lustig.
von Anne-Kathrin S.

auf dem Computer als Baby

   © 2000 wir-in-berlin.de               
betreut von Gila Gappa               
Fotos: Ralf Detka Ute Detka               


 
zurück zur Homepage von wir-in-berlin.de Hier helfen wir dir, wenn du Kelly-Koala kennenlernen willst! Schickt uns Post!!!