Wir-in-Berlin
  Geschichten der Klasse 3a der Hunsrück-Grundschule        

zurück zur Übersicht Geschichten der Klasse 3a
der Hunsrück-Grundschule
Der kleine Bär Max

Es war einmal ein kleiner Braunbär. Er hatte seinen Vater und seine Mutter schon lange verloren. Aber er hatte zwei Freunde. Einen Eisbären, der hieß Tim und der andere war ein Pandabär, er hieß Moritz. Eines Tages gingen Tim, Moritz und Max in eine unheimlich dunkle Höhle. Plötzlich traten sie auf etwas Weiches und stolperten. Zufällig hatten sie eine Taschenlampe dabei. Da bemerkten sie, dass sie auf Gummibärchen draufgetrampelt waren. Sie aßen die Gummibärchen im Nu auf.

von Jan und Dani


Da guckt Emine, ob der Bär krank ist. Emine hat sich als Ärztin verkleidet. Herr Schega hat fotografiert.
von Taner und Osman
Ärger
Hier kommt Mister Präsident Pünktchen zur Tür herein. Er ist sauer, weil Wolli ihn angespuckt hat. Außerdem hat Wolli sich heimlich mit seiner Frau getroffen.

Präsident Pünktchen hatte noch zu Wolli gesagt: "Du sollst dich nie wieder mit meiner Frau treffen, sonst kriegst du es mit mir zu tun!"
Präsident Pünktchen war so sauer, dass er Wolli verprügelt hat. Sein Kopf ist verletzt.
Er liegt im Krankenhaus, Zimmer 003.

Später ist Präsident Pünktchen gekommen, um sich zu entschuldigen.

von Ufuk und Onur

Projekt für Grund- und Sonderschulen
Teddy
Schwarzbär

Pandabär
Petzi-Bär
Petzi II
Ballu
Zwillinge
Weltenbummler
Kelly Koala

Info
Post
Teilnehmer
Bärenlexikon
Bärenlinks
Bärenbücher

        Wir-in-Berlin | 11.11.2000
  wir-in-berlin    Teilnehmer    Bärenbücher    Bärenlexikon    Bärenlinks     Post    Info    nach oben