hier kommst du zur Homepage zurückBär! 
 
zurück zur Übersicht Die Osterferiengeschichten der Klasse 2c

Lieber Teddy!
Heute in der Morgenrunde bist du bei uns angekommen. Ich dachte, du bist groß wie ein Riesenbär, aber du bist klein. Ich will dir etwas aus meinen Osterferien erzählen. Ich hatte in den Osterferien Geburtstag. Da habe ich ganz viele Geschenke gekriegt: ich habe eine Puppe, eine Barbie und ein Kleid geschenkt. bekommen. An dem Tag sind ganz viele Gäste gekommen, und ich habe mit den Kindern zusammen gespielt. Das war ein schöner Tag für mich.
Lieber Berliner Bär!
Ich will dir etwas aus meinen Osterferien erzählen. Wir haben auf dem Fußballplatz Fußball gespielt. Wir, das sind meine Freunde und ich. Mein Freund hat den Ball mitgebracht. Es schien die Sonne Ich glaube, wir haben eine ganze Stunde gespielt. Mein Freund hat gewonnen. Das war toll. (Yasin)
Ich will dir etwas aus meinen Osterferien erzählen:
Ich war mit Mama und Janine im Garten bei Oma. Sie hat einen Pool. Ich bin mit Janine gleich in den Pool gegangen, weil es so heiß war. Wir haben mit einem Ball gespielt. Aber dann war mir kalt. Ich habe mir schnell eine andere Badehose angezogen. Es gab noch etwas zu essen, und dann mussten wir auch schon gehen. (David)
Lieber Berliner Bär!
Ich will dir etwas aus meinen Osterferien erzählen: Ich habe mit meinem Bruder gespielt und gebastelt. Wir haben ein Boot aus Blättern gebastelt und sie ausgemalt. Wir haben es schwimmen gelassen. Wir haben auch zusammen Fußball gespielt. Am Schluss stand es unentschieden. Danach sind wir nach Hause gegangen. (Hilal)
Ich war mit meiner Familie in der Türkei. Wir wohnten in einem Bungalow. In dieser Ferienanlage gab es eine Babykatze. Wenn ich Putenwurst brachte, kamen die Katzen aus der Höhle heraus, wo sie wohnte,. Ich gab ihnen immer morgens die Putenwurst. Der Babykatze schmeckte die Putenwurst. Die Mama von ihr hatte eine Wunde am Hals. Immer morgens und mittags gab es für die Kinder Miniclub. Wir hatten eine große Auswahl, was wir spielen wollten. Malen, schaukeln, puzzeln, Ball spielen..... . Abends gab es Minidisco. Da haben wir getanzt. Dann gab es immer Shows, manchmal lustige oder traurige. Manchmal gab es auch gemischte Shows. Davor haben wir etwas gegessen. Es gab ein Buffet. Danach sind wir ins Bett gegangen. (Sonja) Lieber Berliner Bär!
In den Osterferien war ich einmal beim Grillen. Da haben wir Fußball und auch Tischtennis gespielt. Dann haben wir 2 Kugeln Eis gekauft., einmal Haselnuss und einmal Karamel. Da war ein großer Spielplatz. Dort haben wir Fangen und Verstecken gespielt. Dann gab es endlich etwas zu essen. Mein Cousin und ich haben auf der Schaukel Salami gegessen. Ich habe einen kleinen Baby-Cousin und einen Cousin, der ist ein bisschen kleiner als ich. Auf dem großen Spielplatz bin ich mit dem Baby gerutscht, und da hat es gelacht. Ich fand das schön. (Cagri)
Wir, Papa, Mama, Vera und ich sind zu Oma gefahren. Sie wohnt in einem Hotel ganz nah am Strand. Wir sind an den Strand gegangen. Papa und ich haben mit einem Käscher Krebse gefangen. Dann sind wir noch zu der anderen Oma gefahren. Sie wohnt in einem Haus mit Garten. Am nächsten Tag sind wir nach Haus gefahren. (Hannes) Lieber Teddy!
Mein Papa und meine Mama haben Ostereier auf dem Hof versteckt, und ich habe sie gesucht mit meinen Freunden. Ich habe ganz viele Ostereier gefunden, eine ganze Schüssel voll. Als wir fertig waren mit dem Suchen haben wir Eis geleckt. Dann bin ich mit meinen Freunden in der Achterbahn gefahren. Dann haben wir Fußball gespielt. Danach habe ich Shaky Shan und Brusli geguckt. (Sefa)
Lieber Teddy!
Wir sind mit meiner ganzen Familie zu unseren Verwandten gefahren. Da war ein hoher Berg. Ich bin hochgelaufen und habe mich dann immer runterrollen lassen. Das hat mir Spaß gemacht. (Burak)
Lieber Berliner Bär!
Wir waren im Tiergarten zum Grillen. Wir, das sind Necati, Mama, Mamas Freund und meine kleine Schwester. Zuerst war mir langweilig. Dann habe ich meinen Cousin gesehen und habe noch 5 Freunde gefunden. Wir sind zum Spielplatz gegangen. Dann haben wir noch Cagri getroffen. Wir haben zusammen Fangen gespielt. Es war ein schöner Tag in meinen Osterferien. (Neco)
Lieber Teddy!
Meine Mutter und mein Bruder Pascal hatten in den Osterferien Geburtstag. Wir sind früh in den Garten gefahren. Wir haben aufgeräumt und etwas vorbereitet. Als erstes sind Jonas gekommen und seine Mutter. Als zweites kamen Oma und Opa. Und als drittes kamen Fleischmanns. Onkel Lutz kam mit seinem Hund und seiner Freundin. Wir haben gegrillt, und es gab viele süße Sachen. Dann waren wir am See baden und hatten viel Spaß. Im Garten hat Mama dann noch die Crazy Daisy angestellt. Das ist eine Blume, die Wasser spritzt sprüht. Das Wasser spritzte überall hin Wir haben vor Freude geschrien. Leider fuhren alle Gäste dann nach Hause. Da haben Mama, die Jungs und ich alleine Lagerfeuer gemacht und nach den Sternen geguckt. (Florence)
Lieber Teddy!
Ich möchte dir etwas aus meinen Osterferien erzählen: Ich war mit den Kindern und Erwachsenen aus meinem Schülerladen in Rosenwinkel. Das ist ein kleines Dorf. Dort gab es eine große Wiese. Wir hatten diese Wiese für uns allein zum Spielen. Dort haben wir ganz, ganz viele und schöne Sachen gemacht. Zum Beispiel ein Lagerfeuer. Einmal hat ein Junge, er heißt Daniel, am Lagerfeuer ein Brötchen nach dem anderen schwarz werden lassen, bis er keine mehr über das Feuer halten durfte. (Denn wir durften Brötchen über das Feuer halten. ) Und Prellball haben wir auch gespielt. Und im Wald haben wir eine Nachtwanderung gemacht. Es war sehr, sehr schön. (Tilli)
Lieber Teddy!
In den Osterferien hatte Flos Mutter Sabine Geburtstag. Wir haben in Sabines Garten gefeiert. Flo und ich haben zuerst Kuchen gegessen im Liegestuhl. Dann wollten wir zum Baden in den See, aber die Erwachsenen wollten sich noch etwas erzählen. Darum haben wir erst noch ein Spiel gespielt. Dann sind wir endlich zum See gegangen. Das Wasser war kalt, und mir haben so richtig die Zähne geklappert. Nach einer Weile sind wir dann nach Hause gefahren. Das war ein toller Tag. (Maria)
                 
© 2000 wir-in-berlin.de               
betreut von Gila Gappa 

Die Texte auf dieser
Seite kommen aus der
Gotzkowsky-Grundschule


 

zurück zur Homepage von wir-in-berlin.de Hier helfen wir dir, wenn du mitmachen willst! Schickt uns Post!!!