wir-in-berlin.de
  Taps und Tapsi in der Gustav-Falke-Grundschule     

Tabs und Tabsi zu Besuch in der Klasse 4b der Gustav-Falke-Grundschule
Der erste Tag in der Klasse 4b Freitag, 24.11.2000
Nun lagen wir schon wieder seit einigen Tagen in unserem Paket und wurden langsam ungeduldig, denn wir wollten aus diesem kleinen, engen Paket raus.

Wir waren auch sehr gespannt zu erfahren, in welche Klasse wir gekommen sind.

Endlich machte jemand das Paket auf. Darüber waren wir sehr froh.

Erst jetzt sahen wir die Tafel. Sie war beschriftet. Da stand etwas von einer Schülerinsel.

Madlene nahm uns mit zur Schülerinsel. In diesem Raum in der Schule gibt es Spiele, eine Kuschelecke, Malsachen, Tuschkästen, Bücher und eine nette Leiterin, namens Liane. In der Schülerinsel haben wir „Vier gewinnt“ gespielt und Verstecken.

Dann sind die noch Julia, Tugce und Berrin zum Flöten gekommen. Sie haben alle ihre Flöten rausgeholt und zwei Lieder vorgespielt. Sie haben sehr gut gespielt, fanden wir.

Die Kinder freuten sich über uns und stellten sich nacheinander vor.

Die Lehrerin sagte uns, dass wir in der Klasse 4b

der Gustav-Falke-Schule sind.

Dann machte Frau Schweising ein paar Fotos und verteilte die Bleistifte und die Bonbons, die wir mitgebracht hatten.

Anschließend sind wir mit Madlene, Julia und Berrin in die Hofpause gegangen. Nach der Pause haben wir beim Unterricht mitgemacht.

Nach dem Unterricht sind wir wieder zur Schülerinsel gelaufen und haben Liane gefragt, ob wir übers Wochenende bleiben dürfen?

In der großen Pause Montag, 27.11.00

Heute waren wir mit Benny, Sven und Markus auf dem Schulhof.

Es gibt dort Schaukeln, Hüpfplatten, Tischtennisplatten, eine Wippe und und viele Bäume und Sträucher.

Zum Schulhof gehört auch noch ein Spielplatz, der zur Zeit leider geschlossen ist, weil ein Spielgerät kaputt ist.

Auf dem Hof steht auch ein Holzpavillion, an dem wir fangen gespielt haben.

Die Mädchen wollten die Jungen fangen. sie sind über den ganzen Schulhof gerannt. Schließlich haben die Mädchen sie gefangen. Nachdem alle Jungen gefangen waren, waren sie die Fänger.

Etwas später hat es geklingelt und wir mussten alle wieder in die Klasse gehen.

Gustav Falke Dienstag, 28.11.00

Heute haben wir mit Zehra, Linda und Dominique über die Geschichte der Schule geredet.

Die Schule wurde nach „Gustav Falke“ benannt, der am 11.1.1853 in Lübeck geboren wurde und am 8.2.1916 gestorben ist.

Gustav Falke arbeitete als Buchhändler und als Klavierlehrer, aber auch als Schriftsteller. Er hat einige Gedichte geschrieben. Eins heißt „Die Sorgenvollen“.

Wir hatten sehr viel Spaß mit Dominique, Zehra und Linda, die die ganze Stunde mit uns geschmust haben.

Leider war der Schultag bald zu Ende. Alle Kinder der Klasse 4b gingen nach Hause und wir waren alleine im Klassenraum.

Frühenglisch und Computer AG Mittwoch, 29.11.00

Heute hatten sich André, Nicole und Johnny um uns gekümmert.

In der ersten Stunde hatte die Klasse 4b Englischunterricht mit Frau Steinbach.

Wir guckten zu, wie die Kinder die Zahlen von 1 bis 10.0000 auf Englisch gelernt haben. Danach haben sie Einkaufen gespielt, auch auf Englisch. Anschließend konnten die Kinder Shoppinglists (Einkaufszettel) machen.

Nach der letzten Stunde gingen wir zur Computer AG. Im Computerraum stehen viele Computer, an denen die Kinder arbeiten können.

Frau Schweising hat uns erklärt, dass wir unsere eigene Hompage, die die Kinder in der letzten Woche angefangen haben, weitermachen sollten.

Wir haben uns an den Computer ,,Essen" gesetzt und die Hompage weitergemacht. Danach konnten wir am Computer spielen.

Verkehrserziehung Donnerstag, 30.11.2000

Heute haben wir Herrn Becker, den Polizisten aus der Jugendverkehrsschule, kennengelernt. Wir haben sehr viel über Verkehrszeichen gelernt.

Wir waren sehr fleißig und haben gut mitgearbeitet.

Einige Kinder haben heute ihre Kuscheltiere mitgebracht sie heißen: Paul, Pensir, Stinki und Kucki.

Wir haben mit ihnen gespielt.

Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Leider mussten wir uns von ihnen wieder verabschieden, weil sie nach Hause gehen mussten.

Nur der Teddy „Paul“ ist bei uns in der Schule geblieben.

Das Schulgebäude Freitag, 1.12.2000

Heute haben uns Petra,Tugce und Cassi das Schulgebäude gezeigt.

Es ist sehr groß. Sie waren auch mit uns im Amtszimmer, in dem Fr. Hermann arbeitet.

Einen Hausmeister gibt es natürlich auch. Die Schule hat auch eine goße Aula.

Aber Halt!

Das Schulgebäude ist nicht nur groß, sondern auch schon 103 Jahre alt.

Um es nicht zu vergessen, die Gustav-Falke-Grundschule hat drei Stockwerke. Hier muss man ganz schön viele Treppen steigen. Sie haben uns auch noch die bemalten Gänge gezeigt.

Wir haben sehr viel über diese Schule erfahren.

Tabsi erzählt Montag den 4.12.2000

 

Wir sind mit Hakan, Daniel und Gabriel auf dem Schulhof spazieren gegangen. Ich und Tabs haben gesehen, wie die 4b Fangen gespielt hat. Hakan hat mit meinem Bruder Tabs gespielt.

In der 4.Stunde hat Gabriel mich ganz lange im Arm gehalten. Ich und Tabs haben im Unterricht zugesehen. Hakan hat uns nicht in die 2.Hofpause mitgenommen, weil er lieber rumtoben wollte.

Wir hatten wieder Besuch von Jans Teddy „Paul“. Im Sachkundeunterricht haben wir über Verkehrszeichen gesprochen und die Vorfahrtsregel „Rechts vor links“ geübt.

So langsam mussten wir uns nun von der Klasse 4b verabschieden, denn die nächsten Schüler warteten ja schon auf uns.

Wir haben uns in der Klasse wohl gefühlt und viel Spaß mit den Kindern und ihren Kuscheltieren, die uns häufig besuchten, gehabt.

Nachdem sich alle Kinder und die Klassenlehrerin, Frau Gryczke, von uns verabschiedet hatten, wurden wir wieder in diesen engen Karton gepackt, in dem auch noch einiges für die nächste Klasse lag.

Zum Glück wurden wir aber nicht mit der Post verschickt, sondern von Frau Schweising mit dem Auto nach Neukölln zur Martin-Lichtenstein-Grundschule gebracht.

 

Wir sind schon ganz gespannt, was wir hier mit

Frau Schütze und

der Klasse 3/2 erleben werden.


Projekt für Grund- und Sonderschulen

Teddy
Schwarzbär

Pandabär
Petzibär
Ballu
Zwillinge

Info
Post
Teilnehmer
Bärenlexikon
Bärenlinks
Bärenbücher
        wir-in-berlin.de | 17.4.2001
betreut von Gila Gappa
  wir-in-berlin   Teilnehmer   Bärenbücher   Bärenlexikon   Bärenlinks    Post   Info    nach oben